BANDS

Feuerengel

Cover-Bands gibt es viele, Tribute-Bands nur wenige. Denn was FEUERENGEL können, können eben nicht alle: dem Original hochprofessionell den verdienten Tribut zollen – ohne Wenn und Aber. Und zwar seit inzwischen mehr als 20 Jahren. FEUERENGEL haben sich mit Haut und Haar, Flammenwerfer und Funkenregen ihrem Vorbild RAMMSTEIN verschrieben. Eigene Pyrotechniker liefern originalgetreue Effekte (und das nicht zu knapp), berühmte RAMMSTEIN-Show-Elemente werden in akribischer Kleinarbeit nachgebaut, Sound, Lichtshow und Bühnenbild sind zum Verwechseln ähnlich und die sechs Vollblutmusiker unterscheiden sich – einmal in Action – kaum vom Original.

Das haben auch Till Lindemann & Co. längst bemerkt und FEUERENGEL 1998 persönlich geadelt. Und wie macht man das? Indem man seine Tribute-Band mal eben auf der eigenen Party auftreten lässt. Eine RAMMSTEIN-Show für RAMMSTEIN von FEUERENGEL – Respekt! 2005 folgte die zweite Einladung. Dieses Mal spielten FEUERENGEL für Rammstein und Gäste im Berliner Olympiastadion. Auch Fernseh-Deutschland durfte schon in den glühenden Genuss einer FEUERENGEL-Feuershow kommen. Joko und Klaas buchten die Tribute-Band 2016 für eine Live-Challenge bei der Pro7- Samstagabend-Show „Mein bester Feind“. Seit der Gründung 1997 wurde immer mal wieder im TV über die Band berichtet. Im Norddeutschen Rundfunk, auf diversen holländischen Sendern und sogar auf MTV.

Aber auch fernab von TV-Kameras und medialer Öffentlichkeit garantieren FEUERENGEL den Veranstaltern ein volles Haus. In ganz Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und der Schweiz – zweimal sogar in Istanbul – haben sie seit der Bandgründung 1997 schon gespielt und tun es noch immer mit ungebrochenem Erfolg. Treue aber auch neue Fans gehören seit Jahren ebenso zur Band wie regelmäßige Traditionsshows im Hamburger „Docks“, im Bremer „Aladin“, im niederländischen „Metropool“ in Hengelo, im Schweizer „Z7“ in Pratteln oder im Berliner „Kesselhaus“.

FEUERENGEL schaffen eine perfekte Illusion. Und damit sind sie so erfolgreich, dass ausverkaufte Häuser eher die Regel als die Ausnahme sind. Die Reaktionen der Konzertbesucher sprechen für sich. „Täuschend echt“, „verblüffend ähnlich“ oder „kein Unterschied zu hören“ sind für die Musiker – auch nach nunmehr 20 Jahren und hunderten Konzerten – immer noch das größte Lob.

BESETZUNG:
Stimme: Boris Delic
Gitarre: Florian Arp
Gitarre: Daniel Behrmann
Keyboards: Chris Haertel
Bass: Holger Sommer
Drums: Christoph Rosenplänter

System of a Stu

SYSTEM OF A STU ist Deutschlands Top SOAD Tribute-Band und das schon seit der Gründung 2019. So beschreibt sich die Band selbstironisch, denn es gibt schlichtweg keine zweite SYSTEM OF A DOWN Tribute-Band in Deutschland. Eine Aussage, die im Grunde vom Original hätte stammen können, denn System ist ganz sicher eine selbstironische Band, und das mögen die Fans.

SYSTEM OF A STU spielt quer durch die SOAD-Alben mit der gleich hohen Emotionalität des Originals. Die Musik geht dabei direkt in die Beine und unter die Haut, Dopamin für’s Gehirn und Schweißtreiber für den Körper. Genauso kraftvoll performt SOAS auf der Bühne und das kostet die Band voll aus.

System prägte ein ganz eigenes Genre mit einzigartigem Wiedererkennungswert. Dieses Paket transportieren SYSTEM OF A STU live voller Hingabe und die Fans lieben es.
Das sich die Jungs um SOAS bereits seit Jahren kennen und genauso lange als Hard-Rock Coverband ROCK STU zusammen spielen, merkt man dem routinierten Zusammenspiel auf der Bühne ganz klar an. Hier begründet sich auch der Name SYSTEM OF A STU als Kombination aus ROCK STU und SYSTEM OF A DOWN.

Die gemeinsame Verehrung für SOAD, brachte die Musiker nun auf den Pfad der kalifornischen Alternative-Metal-Band, wobei der Zuspruch der Fans nicht besser hätte sein können.

SYSTEM OF A STU plays SYSTEM OF A DOWN